loader image

unsere-taetigkeit-geist und körper

Geist und Körper mehr als eine simple verbindung

Wir haben mehr als ein Gehring, halte die Balance aufrecht

was bewirkt Kohärenz & wie kreriert man sie

Dein Fokus bestimmt Deine Energie

Unser Fokus ist unglaublich wichtig, denn er steuert unseren Energiefluss. Schauen wir uns das genauer an. Was ist Fokus und was steuert ihn? Sich auf etwas zu fokussieren bedeutet, dass Du Deine ganze Aufmerksamkeit auf etwas richtest und dabei wendest Du Energie auf. Vielleicht weisst Du noch nicht, dass Energie eine Frequenz hat und das negative Energie eine niedrige Schwingung und positive Energie eine hohe Schwingung mit sich trägt. Eine niedrige Schwingung führt dazu, dass wir in unserem Denkprozess stecken bleiben und aufgrund des Gesetzes der Anziehung ziehen wir dann noch mehrnegative Energie an. Die Ausrichtung des Fokus ist wesentlich für die Art der Energie, die wir anziehen. Wenn wir uns auf negative Details konzentrieren, ziehen wir mehr Negativität an. So einfach ist das, es ist ein Kreislauf! Aber wie können wir sicherstellen, dass wir uns auf das Positive konzentrieren? Wie können wir die guten Dinge sehen, auch wenn die Erfahrung unschön ist? Das bedeutet nicht, dass wir niemals wütend werden dürfen; es bedeutet nur, dass wir so schnell wie möglich aus dem negativen Zustand herauskommen damit wir wieder positive Energie anziehen können, welche dann oft zu einer Lösung führt. Bist Du in der Lage das gute zu sehen oder schlechte Erfahrung als Lerneffekt zu akzeptieren ändert sich Deine Lebenserfahrung umgehend. Leider sind wir zu Gut im Identifizieren was schlecht so bleibt der Fokus auf dem Negativen stehen. Wie wir wissen, scannt unser Gehirn ständig die Umgebung nach Bedrohungen und dadurch wird der negative Fokus verstärkt. Ohne unser bewusstes Eingreifen wächst der "Was ist schlecht"-Muskel ständig weiter. Was können wir also tun? Wir müssen uns die richtigen Fragen stellen, um den Fokus auf das Positives zu lenken. Fragen wie "Warum immer ich?" und "Ich habe Pech" sind negativ und machen Sie zu einem machtlosen Opfer. Besonders dann wenn die Antworten dazu wie folgt heissen "weil ich ein Verlierer bin" . Stellen wir aber Fragen wie zum Beispiel: "Was kann ich daraus lernen?" werden wir befähigt nach der Lösung zu streben. Übernehme die Kontrolle über den Dialog in Deinem Kopf. Trainiere Deinen Verstand und sag ihm was es zu tun hat, bevor er es Dir aufdrückt.

Das Herz hat seine eigene Intelligenz und ist die Quelle unserer Intuition

Das Herz ist das erste Organ das bei der Entwicklung eines Fötus gebildet wird und das lange bevor das Gehirn geformt wird. In mehreren Kulturen wird das Herz als der tiefe Raum der Liebe, Intuition, Wahrheit und Energie gesehen. Tatsächlich ist das Herz nicht nur unsere Pumpe, es hat auch sein eigenes intelligentes Netzwerk von Neuronen und es hat seinen eigenen Geist. In diesem tiefen Raum haben wir unsere Intuition, unser internes Leitsystem, das viele Antworten weit vor dem Verstand schon kennt. Leider haben wir in der modernen und westlichen Welt diese Quelle der Kraft vergessen und konzentrieren uns hauptsächlich darauf, unserem Verstand zu folgen (unserem Ego). Das Ego hat unterschiedliche Interessen. Es lebt abgespalten und sucht ständig nach externen Anreizen und Belohnungen um sich zu identifizieren. Das Herz weiß jedoch wie wertvoll Du bist und es braucht keine externe Bestätigung. Schön, nicht wahr? Aber was bedeutet das für Dich? Es bedeutet, dass Du eine riesige Quelle der Weisheit, tiefen Ruhe, Energie und Führung hast. Erfahre, wie Du Zugang zu diesem tiefen Raum der Kreativität erhältst. Es ist der Raum der uns erlaubt ein ein Buch zu schreiben oder eine neue großartige Idee zu entwickeln und am Wichtigsten, hier erfahren wir Liebe, Dankbarkeit und Mitgefühl.

About Neuroscience and the bridge to spirituality

In the last few decades, therapists were separating the mind from the body. The Western world had almost no knowledge about the connection between these, so body pains were treated locally and mental disorders were mostly treated with pills or talk therapy and other methods. To be clear, I'm not saying that these treatments were wrong, and there are success stories from these methods. But as time goes on and as studies continue to improve with new, innovational approaches, we find that the mind and the body are much closer that we ever thought. Many mental issues also cause bodily pain due to our body’s release of chemicals, and with some, issues in the body are creating even more mental disorders and illnesses. Science has now proven that the mind creates most of the disorders based on false beliefs and imaginary problems that never existed. Old emotional wounds and poor nutrition combined lead to mental illness. The body is addicted to the mind’s chemical releases and therefore starts to create stress, when no stress is given, just to get the "hit emotion." All this has advanced to one conclusion: in order to heal, we need a holistic approach, and we have to realign the mind and the body to work together. We actively have to tell our minds what the reality is that we want to experience. We have to create the thoughts, the emotions, and the feelings we want to have. If we don't take responsibility, somebody else will influence our minds to take control over us.

Wir haben 3 Gehirne und mehrere kleine

Viele Jahre lang wurde uns gesagt, dass wir ein Gehirn haben. Sicher, wenn man sich die medizinische Definition beachtet, ist das auch wahr, aber in Wirklichkeit haben wir viele Gehirne. Zum Beispiel haben unser Herz und unser Darm ihre eigenen Neuronen was so viel bedeutet, dass sie ihre eigene Intelligenz haben und ihren eigenen Geist erschaffen können. Diese drei Gehirne sind gut miteinander verbunden und tauschen kontinuierlich Informationen aus welche nötig sind um das ganze System zu steuern. Zusätzlich haben wir sieben Energiezentren entlang unseres Körpers, die Chakren genannt werden. Diese Energiezentren sind miteinander und mit dem Hauptsystem verbunden. Wenn eines dieser Gehirne aus der Balance fällt, wird das ganze System inkohärent und Stress setzt ein. Langjährige Stressreaktionen verursachen nicht nur Krankheiten und Schmerzen, sondern auch mehr Stress da der Körper sich daran gewöhnt und immer davon mehr will. Sobald mal keinen Stress vorhanden ist, wie zum Beispiel im Urlaub, treten Entzugserscheinungen auf und der Körper fordert den Verstand auf „Ärger“ zu produzieren. Auf einmal regst Du dich über Dinge auf, welche Du normalerweise nicht einmal bemerkst. Kommt Dir das bekannt vor? Lerne, wie diese Chakra-Systeme funktionieren und was Du machen kannst, um diese ins Gleichgewicht zu bringen. Der Effekt, der draus resultiert, ist bahnbrechend.

Der Körper besitzt starke Selbstheilungskräfte

Wenn unser Körper darauf ausgelegt ist sich selbst zu heilen, warum nehmen wir dann Medikamente? Nun, es ist natürlich nicht schwarz und weiß, aber je mehr wir uns mit Medikamenten versorgen, desto mehr werden wir uns als Gesellschaft auf verschreibungspflichtige Medikamente stützen. Aber warum? Ist es weil Pillen Wunder bewirken? Nein. Es liegt daran, dass wir glauben, dass nur Pillen uns heilen können, und das nennt man den "Placebo-Effekt". Viele Studien haben bewiesen, dass Patienten, die eine Wunderpille testen sollten mit der Einnahme von Zuckerpillen ausgetrickst wurden, zum selben Ergebnis kamen wie diejenigen, welche die richtige Pille einnahmen. Als Beispiel, Patienten wurde gesagt dass eine neues Wundermittel gegen Parkinson bereit liege welches die Symptome verschwinden lassen würde und tatsächlich, die Symptome verschwanden. Was man Ihnen aber nicht gesagt hatte ist, dass 50% der getesteten Personen ein Placebo bekommen haben. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde ihnen gesagt, dass es sich bei dem Medikament um Placebos gehandelt hatte und siehe da, nach ein paar Tagen war das Zittern wieder da. Warum ist das so? Ist es möglich, dass unsere Gedanken die Heilungsfähigkeit unseres Körpers steuern? Ja, es ist möglich. Wenn wir unseren Geist trainieren, uns völlig hinzugeben, es uns vorzustellen und daran zu glauben, stehen die Chance gut. Denn wenn wir fest an etwas glauben, dann kann uns nichts davon abhalten es zu bekommen, und unsere Energie der Gedanken wird sich darauf einstellen unseren Körper zu heilen. Lesetipp: Du bist Placebo, Dr. Joe Dispenza

Kohärenz zwischen Gehirn und Herz schafft emotionale Belastbarkeit

Was ist Kohärenz? Es ist das harmonische Zusammenwirken beider Schlüsselakteure unseres Systems. Indem wir den Fluss intuitiver Intelligenz zusammen mit unserem Geist erhöhen, sind wir in der Lage unsere emotionale Intelligenz zu steigern. Wir können unser emotionales Gleichgewicht wiederherstellen, was sich z. B. darin äußert, dass wir unsere emotionalen Reaktionen auf äußere Ereignisse und Umgebungen reduzieren. Unsere Überzeugungen und Gedanken intuitiv hinterfragen und uns auf unsere inneren Leitfaden beziehen. Das Heart Math Institute definiert Herzintelligenz wie folgt: "Herzintelligenz ist der Fluss des intuitiven Bewusstseins, des Verstehens und der inneren Führung, den wir erfahren, wenn der Verstand und die Emotionen in kohärente Ausrichtung mit dem Herzen gebracht werden. Sie kann durch selbstinitiierte Praxis aktiviert werden. Je kohärenter wir sind, desto mehr können wir auf diese tiefe intuitive Quelle zugreifen und desto mehr können wir diese Intelligenz zu unseren Gunsten nutzen. Die Herzintelligenz liegt der zellulären Organisation zugrunde, es leitet und entwickelt den Organismus zu mehr Ruhe, Bewusstheit und Balance." Sobald Du in der Lage bist die Kohärenz zwischen Ihrem Gehirn und Deinem Herzen herzustellen, wird eine kraftvolle Zusammenarbeit zwischen diesen beiden in Gang gesetzt. Kohärenz initiiert auch die Freisetzung von mehreren heilenden Chemikalien in Körper und bleiben für Stunden aktiv. Diese Chemikalien, sind durch den täglichen Stress und Angst leider in Vergessenheit geraten.

Dürfen wir Dich unterstützen? 

Kontaktiere uns für ein kostenloses 30-minütiges Coaching Gespräch

Individuelles Coaching hilft dabei herauszufinden, was Du im Leben wirklich willst, was Dich dabei blockiert und wie Du es überwinden kannst. Alles beginnt mit Deiner Fähigkeit Dein Bewusstsein zu schärfen und Dich neu zu programmieren. Kreiere Dein Leben, oder Dein Leben wird Dich kreieren. Ein Coach unterstützt Dich fokussiert zu bleiben. Gruppencoaching stärkt den Geist Deines Teams oder Gemeinschaft. Entwickle nachhaltige emotionelle Intelligenz und führe Dein Team zu Bestleistungen. Steigere die Produktivität, die Ergebnisse und kreiere motivierende Arbeitsmoral und Spaß in der Gruppe.

Nimm es selbst in die Hand und erfinde Dich neu. Trainiere Dein Unterbewusstsein damit es für Dich und nicht gegen Dich arbeitet. Wir haben Online-Trainings entwickelt, welche Dich tatkräftig unterstützen Deine neues «Ich» zu kreieren.  Investieren in Dir selbst und erforsche dabei, wie der Verstand und Körper miteinander kommunizieren und wie Du diese Kraft für Deine Lebensziele nutzen kannst.  

Trenne Dich von dem täglichen Stress und tue etwas Gutes für Dich. Entwickle Deinen Geist und lerne die verschiedenen Techniken, Strategien und Werkzeuge kennen, welche Dich unterstützen, Dein Bewusstsein zu schärfen und Dich neu zu programmieren. Mache Dich widerstandsfähiger und entwickle Deine persönlichen Stärken und Kräfte. Wir bieten Events wie Classroom Trainings an sowie auch Live Online-Workshops. Hier kannst Du Dich vollkommen auf Dich Selbst konzentrieren und für einmal den Rest vergessen.